Kardiologen in Berlin: praxis westend
Dr. med. Peter Fries - Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie Berlin

Dr. med. Peter Fries Facharzt f. Innere Medizin, Schwerpunktbezeichnung Kardiologie,
Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin

Seit Januar 1998 niedergelassen in der praxis westend Berlin,
Gründungspartner und Mitinhaber

Schwerpunkte:

  • kardiovaskuläre Diagnostik
    und Therapie
  • Vorsorge

Ausbildung und bisherige Stationen von Dr. Peter Fries

1986
Erteilung der Approbation zum Arzt durch den Berliner Senator für Gesundheit und Soziales

1986 – 1998
Aus- und Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin, Intensivmedizin und Kardiologie Humboldt – Krankenhaus, Prof. Dr. Thimme und Deutsches Herzzentrum Berlin, Prof. Dr. Fleck

1991
Verleihung der Promotion durch die Freie Universität Berlin
Thema der Dissertation: „Die Bedeutung der Thalliummyokardszintigraphie für die Erkennung von Myokardischämie bei Patienten mit Zustand nach Herzinfarkt“

1996
Anerkennung zum Facharzt für Innere Medizin durch die Ärztekammer Berlin

1997
Anerkennung der Schwerpunktbezeichnung Kardiologie durch die Ärztekammer Berlin
Anerkennung der Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin durch die Ärztekammer Berlin

 

Befugnis zur Leitung der Weiterbildung im Gebiet Innere Medizin

Ausbildung zum Coach (contextuelles Coaching®)

Zertifizierter Prüfarzt für die Durchführung klinischer Studien (ICH-GCP/AMG)

Beratende und konsiliarische Tätigkeiten für medizinische und pharmazeutische Unternehmen

Fortbildungszertifikat der Berliner Ärztekammer

Schwerpunkt meiner Praxistätigkeit seit 1998 ist die kardiologische Diagnostik und Therapie sowie die gesundheitliche Vorsorge

Patientenempfehlungen

Bewertung wird geladen...



Bewertungen für Dr. Peter Fries auf anderen Portalen:

Imedo »