Kardiologen in Berlin: praxis westend
Leistungsdiagnostik für Sportler in Berlin

Leistungsdiagnostik

Mit Hilfe der Leistungsdiagnostik ermitteln wir sehr exakt Ihre sportliche Leistungsfähigkeit durch Erfassung verschiedener Körperparameter unter Belastung.

Die Analyse der Daten zeigt dann Ihre momentane Belastbarkeit bzw. bei späterer Wiederholung Ihre individuelle Leistungsänderung.

Für wen ist eine Leistungs­diagnostik sinnvoll?

Eine Leistungsdiagnostik ermöglicht jedem Sportler unabhängig vom Alter oder Leistungsstand eine fundierte Aussage darüber, wie möglichst effektiv trainiert werden kann, ohne eine Überbelastung vor allem des Herz-Kreislauf Systems zu riskieren.

Sportler sollten sich in diesem Bereich nicht allein auf Ihr Bauchgefühl oder eine grobe Schätzung verlassen, sondern ihr Training auf Basis diagnostisch fundierter Empfehlungen optimieren.

Optimieren Sie Ihr Training mit einem leistungsdiagnostischen Test!

Die Leistungsdiagnostik gibt Ihnen anhand eines standardisierten Belastungstests einen detaillierten Überblick über Ihre aktuelle Ausdauerleistungsfähigkeit, Ihr Pulsverhalten sowie Ihre Stärken und Schwächen im Training. Eine komplette Diagnostik umfasst die direkte Messung der Atemgase (Spiroergometrie) und die Bestimmung der Laktatkonzentration im Blut.

Die Ergebnisse unseres Leistungstests ermöglichen Ihnen eine präzise Planung und Steuerung Ihres Trainings.

Er eignet sich somit sowohl für Einsteiger und Gesundheitssportler mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen als auch für leistungsorientierte Ausdauersportler.

Testen Sie Ihr Leistungsvermögern und beugen Sie dem Risiko eines Übertrainings und somit einer Gefährdung Ihrer Gesundheit vor!

Mehr lesen zur Laktatleistungsdiagnostik»

Warum eine Laktatleistungsdiagnostik?

Ihre Herzfrequenz unterliegt im Tagesverlauf unterschiedlich starken Schwankungen und wird zudem von vielen äußeren Faktoren wie z.B. Stress, der Atemfrequenz, Vorerkrankungen aber auch von Medikamenten beeinflusst. Geläufige Faustformeln zur Berechnung der maximalen Herzfrequenz wie "220-Lebensalter" können nur einen sehr groben Anhaltspunkt dafür geben, welche Werte genau auf Sie zutreffen.

Dagegen ist der Laktatwert ein wesentlich stabilerer Parameter zur Bestimmung der Leistungsfähigkeit. Laktat ist das Salz der Milchsäure, das vor allem in den Muskeln bei Sport und anstrengender Arbeit gebildet wird. Nach körperlicher Anstrengung steigt der Wert im Blut natürlicherweise an.

Ein aus der Laktatleistungsdiagnostik abgeleiteter Trainingspuls besitzt im Vergleich zu den starren Faustformeln eine unvergleichbar höhere Aussagekraft.


Leistungen und Kosten

Unsere Leistungsdiagnostik und Trainingsberatung beinhaltet folgende Elemente:
Standardisierter Belastungstest mit Messung der Atemgase (Spiroergometrie) und Laktatbestimmung im Blut, Auswertung und Beratung

Kosten: 119,- Euro

Abrechnung mit der Krankenkasse

Die Vorsorge Untersuchung und die Durchführung eines Leistungstests sind nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkasse enthalten und somit privatärztliche Untersuchungen. Diese orientieren sich an der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und werden bei Privatversicherten durch die private Krankenkasse erstattet.

Sofern Sie diese Privatleistungen als gesetzlich Versicherter für Ihre Gesundheit in Anspruch nehmen wollen, sind wir verpflichtet, mit Ihnen einen Behandlungsvertrag abzuschließen.