Kardiologen in Berlin: praxis westend
Sportkardiologie in Berlin

Sportkardiologie

Als Sportkardiologen arbeiten wir fachübergreifend an der Schnittstelle zwischen Kardiologie, Leistungsphysiologie und Sportpraxis.

Wir wollen gesundheitliche Risiken für Sportler mindern und es jedem ermöglichen, sich optimal sportlich ohne Sorgen wegen zu hoher körperlicher Belastung zu betätigen.

Sportkardiologische Betreuung durch Spezialisten

Seit über 10 Jahren werden in der praxis westend herzgesunde ambitionierte Sportler und sportlich aktive Patienten mit Herzerkrankungen oder Bluthochdruck sportmedizinisch betreut.

Ziel unseres ärztlichen Handelns ist es, die Gesundheit des Sportlers zu erhalten bzw. Schaden vom Sporttreibenden abzuwenden.

Wir ermitteln Ihre Leistungsfähigkeit, untersuchen Sie auf kardiovaskuläre Gefährdungen und erstellen auf Wunsch im persönlichen Gespräch individuelle Trainingsempfehlungen.

Diagnosemöglichkeiten in der Sportmedizin

Für die sportmedizinische Diagnostik stehen uns zum einen sämtliche nicht-invasiven Verfahren der Herz-Kreislaufdiagnostik wie Ultraschall, Belastungs-EKG, Herz MRT oder auch die spezifische kardiologische Labordiagnostik zur Verfügung.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einer Belastungsuntersuchung mit Registrierung der Atemgase und Ventilation am Laufband/Fahrradergometer (Spiroergometrie) sowie zur Bestimmung der Laktatwerte unter Belastung (Laktatstufendiagnostik).

Typische Patientengruppen der Sportkardiologie

Vor Beginn und begleitend zur Ausübung sportlicher Aktivitäten empfiehlt sich eine sportkardiologische Begleitung u.a. für folgenden Personenkreis:

  • Sportbeginner und Wiedereinsteiger
  • Breitensportler
  • Sportler mit Herz-Kreislauf- Krankheiten
  • Kinder und Jugendliche mit auffälligen Befunden
  • Extremsportler
  • Leistungssportler